Hessen Logo Regierungspräsidium Darmstadt hessen.de | Hilfe
Natura 2000 - Verordnung Regierungspräsidium Darmstadt

5518-306 Wald östlich Oppershofen

 
Regierungspräsidium: Darmstadt
Landkreis: Wetteraukreis
Gemeinde: Rockenberg, Wölfersheim
Größe: 101,5 ha

Anlage 1a:

Abgrenzungskarte
 
 PDF Gebietskarte (PDF 4,4 M) 
 

Anlage 3a:

Erhaltungsziele der Lebensraumtypen nach Anhang I FFH-Richtlinie


9130 Waldmeister-Buchenwald (Asperulo-Fagetum)
  • Erhaltung naturnaher und strukturreicher Bestände mit stehendem und liegendem Totholz, Höhlenbäumen und lebensraumtypischen Baumarten in ihren verschiedenen Entwicklungsstufen und Altersphasen

Erhaltungsziele der Arten nach Anhang II FFH-Richtlinie

Myotis bechsteinii Bechsteinfledermaus
  • Erhaltung von alten strukturreichen Laub- und Laubmischwäldern mit Höhlenbäumen als Sommerlebensraum und Jagdhabitat
Anlage 4a:
Ergänzende textliche Beschreibung der Gebietsgrenze
RP: Darmstadt , Landkreis: Wetteraukreis
Gemeinde: Rockenberg
Gemarkung: Rockenberg
Flur: 8
Flurstück: 65
Die Gebietsgrenze folgt dem Waldweg beginnend an der südöstlichen Ecke des Flurstücks 66, Flur 8 in nordöstliche Richtung bis zur Kreuzung des nächsten Weges und knickt dann Richtung Südosten auf die nördliche Grenze des Flurstücks 72, Flur 8
RP: Darmstadt , Landkreis: Wetteraukreis
Gemeinde: Rockenberg
Gemarkung: Rockenberg
Flur: 8
Flurstück: 72
Die Gebietsgrenze verläuft auf dem westlichsten Waldweg des Flurstücks 72, Flur 8 von Nordwest nach Südost und stößt auf die Ecke des Flurstücks 2, Flur 4. Im weiteren Verlauf folgt die Abgrenzung des Gebietes von der nordöstlichen Ecke des Flurstücks 2, Flur 4 dem Waldweg Richtung Nordost, bis der Weg auf das Flurstück 4, Flur 10 trifft
RP: Darmstadt , Landkreis: Wetteraukreis
Gemeinde: Rockenberg
Gemarkung: Oppershofen
Flur: 4
Flurstück: 2
Die Gebietsgrenze folgt dem südlichen Waldweg vom Flurstück 3, Flur 4 beginnend in nordöstliche Richtung bis zur Grenze des Flurstücks 72, Flur 8

Zum Anfang der Seite