Hessen Logo Regierungspräsidium Darmstadt hessen.de | Hilfe
Natura 2000 - Verordnung Regierungspräsidium Darmstadt

5623-311 Langer Berg bei Sterbfritz

 
Regierungspräsidium: Darmstadt
Landkreis: Main-Kinzig-Kreis
Gemeinde: Schlüchtern, Sinntal
Größe: 28,6 ha

Anlage 1a:

Abgrenzungskarte
 
 PDF Gebietskarte (PDF 2,7 M) 
 

Anlage 3a:

Erhaltungsziele der Lebensraumtypen nach Anhang I FFH-Richtlinie


6212 Naturnahe Kalk-Trockenrasen und deren Verbuschungsstadien (Festuco-Brometalia)
  • Erhaltung des Offenlandcharakters der Standorte
  • Erhaltung einer bestandserhaltenden, die Nährstoffarmut begünstigenden Bewirtschaftung
9150 Mitteleuropäischer Orchideen-Kalk-Buchenwald (Cephalanthero-Fagion)
  • Erhaltung naturnaher und strukturreicher Bestände mit stehendem und liegendem Totholz, Höhlenbäumen und lebensraumtypischen Baumarten in verschiedenen Entwicklungsstufen und Altersphasen

Erhaltungsziele der Arten nach Anhang II FFH-Richtlinie

Cypripedium calceolus Frauenschuh
  • Erhaltung von strukturreichen Wäldern (insb. Buchenwälder, Buchenmischwälder, Kiefernwälder, Kiefern-Eichen-Wälder, Eichen-Eschen-Wälder) mit Auflichtungen und (Innen-)Säumen
  • Erhaltung von Saumstandorten mit (halb)lichten Standortverhältnissen
Anlage 4a:
Ergänzende textliche Beschreibung der Gebietsgrenze
RP: Darmstadt , Landkreis: Main-Kinzig-Kreis
Gemeinde: Schlüchtern
Gemarkung: Vollmerz
Flur: 15
Flurstück: 15
Die Gebietsgrenze folgt der Verlängerung des Flurstücks 36, Flur 22 in nördliche Richtung bis zur Grenze des Flurstücks 14, Flur 15.
RP: Darmstadt , Landkreis: Main-Kinzig-Kreis
Gemeinde: Schlüchtern
Gemarkung: Vollmerz
Flur: 21
Flurstück: 1
Die Gebietsgrenze folgt dem Waldweg bis zur Grenze des Flurstücks 2, Flur 21
RP: Darmstadt , Landkreis: Main-Kinzig-Kreis
Gemeinde: Sinntal
Gemarkung: Sterbfritz
Flur: 21
Flurstück: 2
Die Gebietsgrenze folgt dem Waldweg bis zum Flurstück 21, Flur 21

Zum Anfang der Seite