Hessen Logo Regierungspräsidium Darmstadt hessen.de | Hilfe
Natura 2000 - Verordnung Regierungspräsidium Darmstadt

5716-305 Altkönig

 
Regierungspräsidium: Darmstadt
Landkreis: Hochtaunuskreis
Gemeinde: Königstein, Kronberg, Oberursel
Größe: 75,1 ha

Anlage 1a:

Abgrenzungskarte
 
 PDF Gebietskarte (PDF 1,2 M) 
 

Anlage 3a:

Erhaltungsziele der Lebensraumtypen nach Anhang I FFH-Richtlinie


4030 Trockene europäische Heiden
  • Erhaltung des Offenlandcharakters der Standorte
  • Erhaltung einer bestandsprägenden, die Nährstoffarmut begünstigenden Bewirtschaftung
8150 Kieselhaltige Schutthalden der Berglagen Mitteleuropas
  • Gewährleistung der natürlichen Entwicklung und Dynamik
  • Erhaltung offener, besonnter Standorte
9110 Hainsimsen-Buchenwald (Luzulo-Fagetum)
  • Erhaltung naturnaher und strukturreicher Bestände mit stehendem und liegendem Totholz, Höhlenbäumen und lebensraumtypischen Baumarten in ihren verschiedenen Entwicklungsstufen und Altersphasen
Anlage 4a:
Ergänzende textliche Beschreibung der Gebietsgrenze
RP: Darmstadt , Landkreis: Hochtaunuskreis
Gemeinde: Königstein
Gemarkung: Falkenstein
Flur: 3
Flurstück: 8
Teilblatt: 1
Die Abgrenzung innerhalb der Parzellen 8 und 9 orientiert sich an einem Waldweg, der die Grundstücke in südwestlicher Richtung durchschneidet
RP: Darmstadt , Landkreis: Hochtaunuskreis
Gemeinde: Königstein
Gemarkung: Falkenstein
Flur: 3
Flurstück: 9
Teilblatt: 1
Die Abgrenzung innerhalb der Parzellen 8 und 9 orientiert sich an einem Waldweg, der die Grundstücke in südwestlicher Richtung durchschneidet
RP: Darmstadt , Landkreis: Hochtaunuskreis
Gemeinde: Kronberg
Gemarkung: Kronberg
Flur: 1
Flurstück: 1/1
Teilblatt: 1
Die Abgrenzung innerhalb der Parzelle Flur 1 Nr. 11 in der Gemarkung Kronberg orientiert sich an einem Waldweg, der das Grundstück in südwestlicher Richtung durchschneidet.
RP: Darmstadt , Landkreis: Hochtaunuskreis
Gemeinde: Kronberg
Gemarkung: Kronberg
Flur: 1
Flurstück: 3
Teilblatt: 1
Beginnend am südlichsten Punkt der Parzelle Flur 1 Nr. 3 in der Gemarkung Kronberg verläuft die Grenze ca. 150 Meter weit entlang eines Weges nach Nordosten und biegt dort nach Norden ab bis die Grenze die Wegeparzelle Nr. 14 erreicht.
RP: Darmstadt , Landkreis: Hochtaunuskreis
Gemeinde: Oberursel
Gemarkung: Oberursel
Flur: 100
Flurstück: 9069/4
Teilblatt: 1
Innerhalb des Flurstückes 9069/4 entspricht die Ostgrenze des Gebietes der Verlängerung der aus Süden auf die südliche Flurstücksgrenze stoßenden Flurgrenzlinie zwischen Flur 104 und Flur 99 bis zur Grenze des Flurstückes 9060/3.
RP: Darmstadt , Landkreis: Hochtaunuskreis
Gemeinde: Oberursel
Gemarkung: Oberursel
Flur: 104
Flurstück: 1
Teilblatt: 1
Vom nordöstlichsten Grenzpunkt dieser Parzelle verläuft die Abgrenzung an der Parzellengrenze ca. 150 Meter nach Süden. Sie verläuft von dort aus in westlicher Richtung entlang des Weges und folgt dann der Forstabteilungsgrenze ca. 180 Meter nach Norden, bis sie in von dort aus in nordöstlicher Richtung verlaufend auf die Nordgrenze des Flurstücks Nr. 1 stößt.

Zum Anfang der Seite