Hessen Logo Regierungspräsidium Darmstadt hessen.de | Hilfe
Natura 2000 - Verordnung Regierungspräsidium Darmstadt

5819-306 Hirzwald bei Mittelbuchen

 
Regierungspräsidium: Darmstadt
Landkreis: Main-Kinzig-Kreis
Gemeinde: Hanau, Maintal
Größe: 144,6 ha

Anlage 1a:

Abgrenzungskarte
 
 PDF Gebietskarte (PDF 1,5 M) 
 

Anlage 3a:

Erhaltungsziele der Lebensraumtypen nach Anhang I FFH-Richtlinie


9110 Hainsimsen-Buchenwald (Luzulo-Fagetum)
  • Erhaltung naturnaher und strukturreicher Bestände mit stehendem und liegendem Totholz, Höhlenbäumen und lebensraumtypischen Baumarten in ihren verschiedenen Entwicklungsstufen und Altersphasen
9130 Waldmeister-Buchenwald (Asperulo-Fagetum)
  • Erhaltung naturnaher und strukturreicher Bestände mit stehendem und liegendem Totholz, Höhlenbäumen und lebensraumtypischen Baumarten in ihren verschiedenen Entwicklungsstufen und Altersphasen
9160 Subatlantischer oder mitteleuropäischer Stieleichenwald oder Eichen-Hainbuchenwald (Carpinion betuli)
  • Erhaltung naturnaher und strukturreicher Bestände mit stehendem und liegendem Totholz, Höhlenbäumen und lebensraumtypischen Baumarten in ihren verschiedenen Entwicklungsstufen und Altersphasen
  • Erhaltung eines bestandsprägenden Grundwasserhaushalts

Erhaltungsziele der Arten nach Anhang II FFH-Richtlinie

Myotis bechsteinii Bechsteinfledermaus
  • Erhaltung von alten strukturreichen Laub- und Laubmischwäldern mit Höhlenbäumen als Sommerlebensraum und Jagdhabitat der Bechsteinfledermaus
  • Erhaltung ungestörter Winterquartiere
  • Erhaltung funktionsfähiger Sommerquartiere
Lucanus cervus Hirschkäfer
  • Erhaltung von alten eichenreichen Laub- oder Laubmischwäldern in ihren verschiedenen Entwicklungsphasen mit Totholz
Anlage 4a:
Ergänzende textliche Beschreibung der Gebietsgrenze
RP: Darmstadt , Landkreis: Main-Kinzig-Kreis
Gemeinde: Maintal
Gemarkung: Wachenbuchen
Flur: 12
Flurstück: 2/21
In der Gemarkung Wachenbuchen, Flur 12 Nr. 2/21, wo die Gebietsgrenze von den Flurstücks- und Nutzungsgrenzen des amtlichen Liegenschaftskatasters abweicht, folgt sie dem Wege- und Abteilungsnetz der Forstgrundkarte
RP: Darmstadt , Landkreis: Main-Kinzig-Kreis
Gemeinde: Maintal
Gemarkung: Wachenbuchen
Flur: 12
Flurstück: 2/14
In der Gemarkung Wachenbuchen, Flur 12 Nr. 2/14, wo die Gebietsgrenze von den Flurstücks- und Nutzungsgrenzen des amtlichen Liegenschaftskatasters abweicht, folgt sie dem Wege- und Abteilungsnetz der Forstgrundkarte
RP: Darmstadt , Landkreis: Main-Kinzig-Kreis
Gemeinde: Hanau
Gemarkung: Mittelbuchen
Flur: 15
Flurstück: 3/5
In der Gemarkung Mittelbuchen, Flur 15 Nr. 3/5 folgt die Gebietsgrenze dem Forstweg der Forstgrundkarte und dessen Verlängerung bis zum Eckpunkt des angrenzenden außerhalb gelegenen Grundstückes Flur 15 Nr. 3/4 (Weg)

Zum Anfang der Seite